Möbelflohmarkt in der ehemaligen Alma

Veröffentlicht am
So 11/02/2018

Infos

Möbelflohmarkt
jeden 1. Samstag im Monat, 9 bis 12 Uhr
ehemaliges Alma-Gebäude
Barbara Füssinger
T 0664 2341330



Seite weiterempfehlen

Bisher wurde die Möbelabteilung im Rahmen des jährlichen Flohmarktes mitorganisiert. Doch die Nachfrage nach gebrauchten Möbeln ist enorm. Aus diesem Grund wird nun einmal im Monat ein eigener Möbelflohmarkt veranstaltet. „Hier findet sich nicht nur beinahe alles, was für eine Wohnungseinrichtung notwendig ist, es wird auch der Geldbeutel geschont“, erklärt die Hauptorganisatorin Barbara Füssinger. Angeboten werden Stühle, Tische, Kommoden, Betten, Kleiderkästen bis hin zu ganzen Wohnwänden. Der Reinerlös wird für Sozialprojekte im ganzen Land verwendet. Das Flohmarktteam ist ständig auf der Suche nach Möbeln. Wer etwa einen Haushalt auflöst oder bestimmte Sachen einfach aus den Beinen haben möchte, kann sich gerne an Barbara Füssinger wenden. Sie ist begeistert von den vielen Leuten, die ihre noch gut erhaltenen Einrichtungsgegenstände zur Verfügung stellen, damit so den Menschen geholfen werden kann. Gesammelt wird das ganze Jahr über. Wer keine Transportmöglichkeit hat, kann mit Barbara Füssinger Kontakt aufnehmen und die sperrigen Dinge werden dann sogar abgeholt.