Die Hofsteigkarte

Erhältlich bei

Raiffeisenbanken

  • 6971 Hard, Seestraße 1
  • 6921 Kennelbach, Bahnhofstraße 3
  • 6923 Lauterach, Montfortplatz 23
  • 6923 Lauterach-Unterfeld, Harderstraße 70
  • 6858 Schwarzach, Hofsteigstraße 75
  • 6922 Wolfurt, Kellhofstraße 12

Sparkassenbanken

  • 6971 Hard, Landstraße 3
  • 6923 Lauterach, Montfortplatz 8
  • 6858 Schwarzach, Weidachstraße 2
  • 6922 Wolfurt, Sternenplatz 6

Hypobanken

  • 6971 Hard, Landstraße 9
  • 6923 Lauterach, Hofsteigstraße 2a

 

www.hofsteigkarte.at

 

Die Gutscheinkarte für die Hofsteigregion - Das passende Geschenk für jeden Anlass!

Unsere Hofsteig-Region hat viel zu bieten. In Hard, Kennelbach, Lauterach, Schwarzach und Wolfurt findet sich eine große Anzahl von Fachgeschäften, Hofläden, Werkstätten und eine Vielzahl anderer Dienstleistungen. In unseren Gemeinden stimmen Qualität und Angebot!

Also warum weite Wege fahren, wenn das Beste in der Nähe liegt?

Die Hofsteigkarte bringt für Sie alle Vorteile zusammen. Sie ist klein, enthält große Werte und erfüllt Herzenswünsche.

Die Geschenkkarte kann als Einkaufskarte in allen Partnerbestrieben der Hofsteigregion eingelöst werden. Sie ist einfach, praktisch und vielfältig. Sie schafft nicht nur einen Überblick über die vielfältige Angebotsqualität unserer Region. Sie ist einlösbar in allen Partnergeschäften und bindet damit die Kaufkraft in unseren Gemeinden. Sie bezahlen mit der Hofsteigkarte und stärken die Betriebe in Ihrer Nachbarschaft. Dabei sorgen Sie dafür dass unsere Nahversorgung so lebendig bleibt wie sie ist.

Auch für Arbeitsgeber, bringen die Gutscheine Vorteile. Sie sind steuerlich absetzbar. Pro Mitarbeiter und Jahr sind bis zu maximal € 186,– lohnsteuerfrei!

Für Gutscheinbestellungen (Großmengen) kontaktieren Sie bitte:
Hofsteigkartenbüro - Tel. 0664 / 217 30 60 -  office@hofsteigkarte.at

Die Hofsteig-Geschenkkarte erhalten Sie in einer geschmackvollen und hochwertigen Verpackung. Kombinieren Sie beliebige Wertbeträge sowie 10,- / 20,- oder 50,- EUR.

 

Warum weite Wege fahren, wenn das Beste in der Nähe liegt?