literaturfestival hardcover

literaturfestival hardcover
Kulturreferat Hard
Silvana Bastiani-Marte
+43(0)5574/697-220
silvana.bastiani-marte@hard.at

Projektleitung: Dagmar Ullmann-Bautz +43(0)660-6566836
dagmar@lva-theaterservice.at

1983 wurde der erste Harder Literaturpreis vergeben und ist somit der älteste Vorarlberger Literaturpreis. Der Vorschlag kam vom damaligen Kulturreferenten Alwin Riedmann:

»Mein Grundgedanke beim Vorschlag zur Durchführung eines – einen größeren kulturellen Raum umfassenden – Literaturwettbewerbes war zum einen, das breitgefächerte und qualitativ respektable literarische Potential des Bodenseeraumes einem größeren Bevölkerungskreis bekannt zu machen. Außerdem sollte mit einer beachtlichen Dotierung und auch Publizierung der prämierten Beiträge eine Förderung der Literaten und der Literatur im gesamten verbunden sein.«

Im Vorwort der ersten Wettbewerbspublikation schrieb Josef W. Janker:

»Mit diesem ersten Harder Literaturwettbewerb schlägt die wagemutige Marktgemeinde ein Ruhmesblatt auf, das vom kulturellen Engagement des Bürgertums kündet, der in dieser Seeregion – Grenzen überspringend – ein weithin sichtbares Zeichen setzt »

Der Literaturpreis wurde alle drei Jahre ausgeschrieben. Die Gelder dafür stellte die Gemeinde Hard zur Verfügung.
Seit 2012 wird der Preis alle zwei Jahre im Rahmen eines Literaturfestivals verliehen, womit der Literaturpreis noch mehr an Attraktivität gewonnen hat.

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste“ – Heinrich Heine